:

Auch Katzen können Pech haben

Weil die Sorgen bei der Halterin zu groß wurden, wurden die beiden Europäischen Kurzhaarkatzen Tiger und Charlie ausgesetzt.
Weil die Sorgen bei der Halterin zu groß wurden, wurden die beiden Europäischen Kurzhaarkatzen Tiger und Charlie ausgesetzt.
Kai Horstmann

Im Tierheim Angermünde warten zwei Stubentiger auf einen neuen Besitzer. Zwar hatte sich eine Interessentin gemeldet, aber es klappte nicht.

Für die Fundkatzen Tiger (12) und Charlie (11) aus dem Tierheim Angermünde schien eine neue Katzenbesitzerin gefunden worden zu sein. Doch die Frau aus Templin musste jetzt erst einmal Abstand von der Aufnahme der beiden Katzen nehmen. Als Grund nannte sie, dass ihre eigene Katze sich ein Bein gebrochen hat und diese erst einmal gesund werden müsse.

Tiger und Charlie waren im Stadtpark von Bad Freienwalde mit einem dramatischen Abschiedsbrief gefunden und von dort ins Tierheim Angermünde gebracht worden. Die frühere Besitzerin und natürlich auch jeder andere Interessierte kann sich weiterhin unter folgender Telefonnummer melden:

0173 4081479

Weiterführende Links