Unsere Themenseiten

:

Autofahrerin kriegt die Kurve nicht

Der Opel-Corsa musste schnell von der Straße gerollt werden.
Der Opel-Corsa musste schnell von der Straße gerollt werden.
Benjamin Vorhölter

Eine Stunde blieb die Straße in Richtung Röddelin gesperrt. Schuld daran war eine 75-jährige Unfallverursacherin.

In der Parkstraße ging am Montagnachmittag kurze Zeit nichts mehr. Die Straße in Richtung Röddelin war auf Höhe der Einfahrt zum Stadtcenter für gut eine Stunde gesperrt. Was war passiert?

Die Fahrerin eines Opel fuhr nach Angaben der Polizei die Auffahrt zum Stadtcenter-Parkplatz hinab. Sie blinkte rechts und wollte in Richtung Röddelin auf die Parkstraße biegen. Da von links die Straße frei war, bog sie ab. Dabei lenkte die 75-Jährige ihr Fahrzeug nicht scharf genug nach rechts. Eine Unachtsamkeit mit Folgen. Der Opel geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Peugeot zusammen, der in diesem Augenblick an der Auffahrt zum Stadtcenter vorbei fuhr. Dessen 49-jährige Fahrerin blieb laut Polizei unverletzt, wurde jedoch vorsorglich ins Templiner Krankenhaus gebracht.

Am Unfallort klemmten Helfer der Feuerwehr die Autobatterien ab und streuten Bindemittel auf die Straße, weil aus dem Peugeot Kühlflüssigkeit und Getriebeöl ausgelaufen waren.