KANNENBURGER SCHLEUSE

Baustart für Schleuse nicht vor Sommer 2019

Das Einfahrtstor zu den Templiner Gewässern ist derzeit gesperrt. Das hat große Auswirkungen auf den Wassertourismus.
Sigrid Werner Sigrid Werner
Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg (Die Linke, mit Hut) informierte sich.
Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg (Die Linke, mit Hut) informierte sich. Sigrid Werner
Das Ausflugslokal an der Kannenburger Schleuse hat weiter geöffnet.
Das Ausflugslokal an der Kannenburger Schleuse hat weiter geöffnet. Sigrid Werner
Die neue Pontonbrücke über die Föhrde ermöglicht den Zugang zum Wanderweg nach Röddelin.
Die neue Pontonbrücke über die Föhrde ermöglicht den Zugang zum Wanderweg nach Röddelin. Sigrid Werner
Templins Bürgermeister Detlef Tabbert (Die Linke) und Sebastian Dosch vom Schifffahrtsamt wollen den Schleusenneubau in nur zwei Jahren stemmen.
Templins Bürgermeister Detlef Tabbert (Die Linke) und Sebastian Dosch vom Schifffahrtsamt wollen den Schleusenneubau in nur zwei Jahren stemmen. Sigrid Werner
Die Kannenburger Schleuse ist für Motorboote derzeit gesperrt. Kanus können umgetragen werden.
Die Kannenburger Schleuse ist für Motorboote derzeit gesperrt. Kanus können umgetragen werden. Sigrid Werner
Templin.

Die Kannenburger Schleuse in Templin bleibt diese Saison und voraussichtlich noch bis Ende 2020 für den Motorbootverkehr gesperrt. Das dortige Ausflugslokal an der Föhrde zwischen Lankensee und Röddelinsee ist dennoch geöffnet. Aber es hat mit einem Besucherrückgang zu kämpfen. Bei sonst 7000 Schleusungen jährlich rechnet die Kurstadt mit 25 000 Urlaubern weniger. Deshalb ist die Kommune jetzt in die Bresche gesprungen. Templin realisiert die Planungen und den Ersatzneubau der Kannenburger Schleuse für den Bund.

Fertigstellung Ende 2020

Die Weichen für eine schnelle Abwicklung seien gestellt, heißt es vom Wasserschifffahrtsamt und der Stadt Templin. Nachdem der Projektsteuerer jetzt gebunden ist, laufen die Abstimmungen mit dem Schifffahrtsamt. Dann folgen die Munitionserkundung, die Baugrunduntersuchung und die Planung. Mit einem Baustart rechnet Templins Bürgermeister im vierten Quartal 2019. Ende 2020 soll der Ersatzneubau stehen, so das Ziel.

StadtLandKlassik - Konzert in Templin

zur Homepage