Polizeieinsatz

:

Beamte stellen mutmaßlichen Kaffeedieb

Einen mutmaßlichen Ladendieb haben Polizisten in Templin gestellt.
Einen mutmaßlichen Ladendieb haben Polizisten in Templin gestellt.
uk/archiv

In einem Templiner Einkaufsmarkt hat ein Mann offenbar kräftig in die Regale gelangt. Er verschwand ohne zu bezahlen. Nicht zum ersten Mal.

In einem Discounter in der Lychener Straße in Templin haben nach Polizeiangaben Zeugen einen Mann beim Diebstahl von Kaffeepäckchen beobachtet. Bevor sie Personal und Polizei informieren konnten, war der Dieb mit seinem Auto davongefahren.

Polizisten gelang es jedoch, den besagten Ford Kombi auszumachen. Als der mutmaßliche Täter die Beamten erblickte, wollte er die Wagenschlüssel wegwerfen. Allerdings war es abermals eine aufmerksame Zeugin, die genau aufgepasst hatte und so fanden sich die Schlüssel schnell wieder.

Im Kofferraum entdeckten die Polizisten mehrere Stiegen mit Kaffeepäckchen und eine Vielzahl von Kisten mit noch originalverpackten Nüssen. Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits wegen ähnlicher Delikte mit einem Haftbefehl gesucht wurde.