Unsere Themenseiten

:

Bootsmotor gestohlen

Die Bootsmotorendiebe scheinen wieder unterwegs. In Templin wussten sie offensichtlich genau, wo sie vergleichsweise leichtes Spiel haben.
Die Bootsmotorendiebe scheinen wieder unterwegs. In Templin wussten sie offensichtlich genau, wo sie vergleichsweise leichtes Spiel haben.
Sigrid Werner

Der Winter naht. Die Motorbootfreunde haben ihre Boote vor Frost geschützt. Aber nicht jeder vor Dieben.

Nun ist sie wieder ran die Zeit, da die Boote und Yachten gut vertäut in ihren Winterquartieren stehen. Vor Regen, Frost und Eis geschützt. Vor neugierigen Blicken auch, weil die Besitzer nur noch alle paar Wochen nach ihnen schauen. Doch dass spielt Dieben in die Händen. Am Sonnabend entdeckten Mitglieder eines Templiner Anglervereins, dass an einem Boot eines Mitgliedes, am Ratsteich winterfest abgestellt, der Außenborder fehlt.

Unbekannte hatten ihn gewaltsam herausgerissen. Der Besitzer erstattete Anzeige, und überlegt, künftig seinen Bootsmotor kodieren oder mit künstlicher DNA markieren zu lassen.