:

Ende der Vollsperrung ist in Sicht

Am Donnerstag arbeiteten Straßenbauer bereits an den Banketten. Am Freitag soll die Fahrbahn asphaltiert werden.
Am Donnerstag arbeiteten Straßenbauer bereits an den Banketten. Am Freitag soll die Fahrbahn asphaltiert werden.
Horst Skoupy

Noch wird an der Landesstraße 241 zwischen Hessenhagen und Stegelitz gebaut. Doch am Sonnabend wird sie freigegeben.

Wie am Schnürchen liefen nach Angaben von Templins Straßenmeister Thomas Winegge die Arbeiten an der Landesstraße 241. Zwischen Hessenhagen und Stegelitz musste in einer Tiefe von drei Metern ein maroder Durchlass erneuert werden. Der neue liegt inzwischen in der Straße. Für Autofahrer, die diese Strecke entlangfahren müssen, bedeutet das ein Ende der Vollsperrung.

Die Bankette der Straße sind bereits fertiggestellt. Am Freitag soll die Fahrbahn asphaltiert werden. Am Sonnabend wird die Straße für die Verkehr wieder freigegeben, kündigte Thomas Winegge an.