Unsere Themenseiten

Hoffnung für ehrwürdiges Gemäuer

:

Europäische Schule bis 2020 heißt das Ziel

Die 2016 ins Leben gerufene Stiftung „Gebäudeensemble Joachimsthalsches Gymnasium Templin“ will den historischen Gebäudekomplex erhalten und ideell nutzbar machen.
Die 2016 ins Leben gerufene Stiftung „Gebäudeensemble Joachimsthalsches Gymnasium Templin“ will den historischen Gebäudekomplex erhalten und ideell nutzbar machen.
Uwe Werner

2016 konnten in der Uckermark zwei neue Stiftungen ihre Arbeit aufnehmen. Eine in Templin hat besonders ehrgeizige Ziele.

Elf neue Stiftungen bürgerlichen Rechts sind im Jahr 2016 in Brandenburg anerkannt worden, davon zwei in der Uckermark. Darüber informierte das dafür zuständige Innenministerium.

Die Stiftung „Gebäudeensemble Joachimsthalsches Gymnasium Templin“ wurde zur Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege, der Kultur sowie der Bildung ins Leben gerufen. Sie will das Gebäudeensemble Joachimsthalsches Gymnasium Templin erhalten und ideell nutzbar machen. Langfristig besteht das Ziel, bis 2020 eine Europäische Schule zu errichten – mit Schülern aus verschiedenen europäischen Ländern.