Unsere Themenseiten

:

Fair kaufen zum fair Schenken

Dorothea Dobersch hat den Gabentisch im Templiner Eine-Welt-Laden vorbereitet.
Dorothea Dobersch hat den Gabentisch im Templiner Eine-Welt-Laden vorbereitet.
Privat

Mit einem guten Gefühl zu schenken, das ermöglichen die Mitstreiter im Eine-Welt-Laden der evangelischen Kirche in Templin. So laden sie am Nikolaustag zu einem ganz besonderen Adventsmarkt ein.

„In der Zeit von 10 bis 16 Uhr kann man Tee, Kaffee, Gebäck und Schokolade ‚fair-kosten‘ und ‚fair-kaufen‘ zum ‚fair-schenken‘“, verrät Mitarbeiterin Dorothea Dobersch. Dafür wird der Weihnachtstisch mit verschiedensten Accessoires und Weihnachtskrippen aus fairem Handel gedeckt. „Diesmal sind farbenfrohe Papiersterne – mit und ohne Beleuchtung – der Renner bei uns“, sagt Dorothea Dobersch. Der Eine-Welt-Laden hat während der Vorweihnachtszeit zusätzlich an allen Adventssonnabenden von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Weiterführende Links