Unsere Themenseiten

:

Frühlingsgefühle mit Walzerkönig Johann Strauß

Anna Krauja-Chen singt Strauß-Melodien.

Frühlingsgefühle im Walzertakt verspricht ein Konzert mit dem Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde. Der Waldhof Templin lädt ...

Frühlingsgefühle im Walzertakt verspricht ein Konzert mit dem Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde. Der Waldhof Templin lädt zu einem schwungvollen Konzert am Sonnabend, dem 27. April, ein und entführt seine Zuhörer in die goldene Ära der Wiener Operette.
„Seine Melodien liebt die ganze Welt, sie bringen Heiterkeit, Freude und Glanz in unser Leben, machen uns beschwingt und glücklich: Johann Strauß ist und bleibt der König des Wiener Walzers“, kündigt das Orchester an. Die Strauß’schen Operetten sprühen nur so vor mitreißenden Melodien, bei denen die Walzerliebhaber ganz auf ihre Kosten kommen.
Die junge Gesangssolistin Anna Krauja-Chen (Sopran) präsentiert musikalische Perlen aus der „Fledermaus“, „Eine Nacht in Venedig“ sowie „Wiener Blut“ und glänzt mit Wiener Charme und Lebensfreude. Das Konzert soll „die Perlen der zahlreichen Werke des Walzerkönigs zu einem mitreißenden Arrangement vereinen“ und wird zugunsten des Vereins zur Erhaltung kulturhistorischer Bauten in der Uckermark präsentiert.
Dieser Verein veranstaltet vor allem im Sommerhalbjahr regelmäßig Konzerte mit dem Eberswalder Orchester. Anliegen dieser Veranstaltungen an überwiegend historischen Spielorten ist es, Menschen an solche Orte zu führen und sie für deren Pflege und Erhaltung zu sensibilisieren. 2012 konnten auf diese Weise über 500 Menschen erreicht werden. Der Eintritt zum Straußkonzert ist frei, um eine Spende für die Unterstützung der Ziele des Vereins wird gebeten. Das Konzert beginnt um 15 Uhr.