:

Geklautes Feuerwehrfahrzeug auf Acker abgestellt

Diebe brechen in das Depot der Angermünder Feuerwehr ein und stehlen ein Löschfahrzeug. Wer weiß, was sie damit wollen. Weit kommen sie aber nicht, sie stellen es einfach auf einem Feld ab. Erwischt werden sie obendrein.

Warum zwei Uckermärker ausgerechnet ein Löschfahrzeug stehlen wissen wohl nur sie. Fest steht, dass sie damit nicht weit gekommen sind.
Uwe Zucchi/dpa Warum zwei Uckermärker ausgerechnet ein Löschfahrzeug stehlen wissen wohl nur sie. Fest steht, dass sie damit nicht weit gekommen sind.

So wirklich durchdacht scheint der Plan von zwei Einbrechern nicht gewesen zu sein. Dienstag früh wurde auf einem Feld nahe Kerkow ein verlassenes Löschfahrzeug gefunden. Die Kameraden der Angermünder Feuerwehr haben es nach einem Einsatz aber mit Sicherheit nicht vergessen. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, wurde der Feuerwehr-Laster nur wenige Stunden zuvor aus dem Depot in Angermünde gestohlen. Die Diebe verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten.

Was sich bei den Ermittlungen der Polizei aber schnell heraus kristallisierte, war, dass die Diebe keine unbekannten waren. So gelange es, zwei 19-jährige und 26-jährige Männer aus der Uckermark festzunehmen, wie die Polizeidirektion Ost berichtete. Beide sind einschlägig bekannte bei der Kriminalpolizei, besonders der 19-Jährige, heißt es. Der ist bereits mehrfach mit ähnlichen Delikten aufgefallen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen müssen sich beide für die tat verantworten, weitere Ermittlungen in der Sache folgen noch.