Unsere Themenseiten

WBG „Uckermark” Templin eG

:

Genossenschaft feiert Sommerfest

Beim Sommerfest der WBG in der Südstadt herrschte viel Trubel.
Beim Sommerfest der WBG in der Südstadt herrschte s viel Trubel.
Sigrid Werner

Die Templiner Wohnungsbaugenossenschaft will nicht nur bezahlbare Wohnungen anbieten. Sie organisiert auch soziales Miteinander.

Die Wohnungsbaugenossenschaft „Uckermark” Templin richtete am Sonnabend erneut ein großes Sommerfest in der Templiner Südstadt aus. Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die Besucher bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Tanz, Tiershow, Sport und Trödelmarkt. Die Genossenschaft kann dabei schon seit Jahren auf viele engagierte Vereine setzen, die mit ihren Programmbeiträgen Akzente setzen. Dieses Mal waren der Röddeliner Carnevalsclub, der Polizeisportverein und der Schalmei-Musikanten Mühlhof e.V. mit von der Partie.

Investitionen in Sanierung und Umbau

Die Genossenschaft wurde 1957 als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft gegründet. Von 1991 bis 2008 konnte der gesamte Wohnungsbestand saniert werden, teilweise erfolgten Rück- und Umbauten. Die Genossenschaft hat in den letzten Jahren verstärkt in den barrierearmen Umbau von Altbauten in der Innenstadt investiert. Insgesamt verfügt sie über einen Bestand von über 1000 Wohnungen.