TIPPS FÜR DIE FERIEN

Lust auf Landluft und Eisarena?

In den Ferien wollen Kinder und Jugendliche etwas erleben. Die Freizeiteinrichtungen in Templin haben sich deshalb etwas einfallen lassen.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Jetzt ist der Schnee da, dem Rodelspaß in den Ferien steht nichts im Wege. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, die freien Tage zu verbringen.
Jetzt ist der Schnee da, dem Rodelspaß in den Ferien steht nichts im Wege. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, die freien Tage zu verbringen. Birgit Bruck
Templin.

Noch keinen Plan für die Winterferien? Macht nichts, denn in den städtischen Freizeiteinrichtungen von Templin ist allerhand los. Vorausgesetzt, man meldet sich ganz schnell im Jugendhaus "Villa" beziehungsweise in der Kinder-Öko-Insel "Spatz" an.

Auf den Bauernhof nach Gut Falkenhain geht es beispielsweise mit der "Villa". Wer Tiere wie Schafe, Ziegen, Enten oder Kaninchen hautnah erleben möchte, für den wird der dreitägige Aufenthalt vom 3. bis zum 5. Februar auf dem Gut ganz bestimmt zum Erlebnis, versprechen die Mitarbeiter des Jugendhauses. "Wir werden bei der Arbeit auf dem Hof helfen, reiten und einen Ausflug mit der Kutsche nach Boitzenburg unternehmen." Abfahrt ist am 3. Februar um 10 Uhr im Jugendhaus "Villa". Anmeldungen sind unter 03987 3452 möglich.

Wer lieber auf schnellen Kufen übers Eis flitzen möchte, der ist in der Kinder-Öko-Insel "Spatz" richtig. Dort ist am 5. Februar ein Ausflug zur Eisarena nach Schwedt geplant. Kinder, die mitfahren möchten, sollten aber mindestens schon Schüler der zweiten Klasse sein, bitten die Mitarbeiter. Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 03987 40333.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage