Anbindung an Naturpark

Mit dem Rad in den Bus

Endlich gibt es wieder eine Busverbindung zwischen Lychen und Feldberg über eine Ländergrenze hinweg. Allerdings erst nur zu Probe.
Sigrid Werner Sigrid Werner
Platz ist in der kleinsten Hütte. Busfahrer Peter Weber vom Bustouristikunternehmen Tonne zeigt Naturparkleiter Resch, wie bequem die Räder selbst in den Kleinbus geschoben werden.
Platz ist in der kleinsten Hütte. Busfahrer Peter Weber vom Bustouristikunternehmen Tonne zeigt Naturparkleiter Resch, wie bequem die Räder selbst in den Kleinbus geschoben werden. Sigrid Werner
René Tonne war einer der Ideengeber des Naturparkbusses, der auch Räder mit nimmt.
René Tonne war einer der Ideengeber des Naturparkbusses, der auch Räder mit nimmt. Sigrid Werner
2
SMS
Lychen.

Jetzt ist es geschafft. Am 5. Juli startet die neue Busverbindung zwischen Feldberg und Lychen. Sie verbindet eine Tourismusregion, die eigentlich nur durch eine Ländergrenze getrennt ist. Endlich können Touristiker ihren Gästen sagen: Ja, jetzt können Sie von Lychen aus - der Stadt der fünf Seen - in die benachbarte Feldberger Seenlandschaft unternehmen. Ganz ohne Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zum Tarif des Verbundnetzes Berlin-Brandenburg (VBB), ja selbst mit Berlin-Brandenburg-Ticket.

Morgens um 9 Uhr fährt der Naturparkbus vom Lychener Markt ab. In nicht mal einer halben Stunde ist er in Feldberg am Rathaus. Abends um 17.24 Uhr können die Gäste von dort wieder zurück nach Lychen fahren. Aber auch kombinierte Bus-Radtouren sind dann möglich. Umweltfreundlich geht es mit dem Bus nach Feldberg, zurück empfiehlt sich eine 30-Kilometer-Radtour auf dem Uckermärkischen Radrundweg nach Lychen durch eine abwechslungsreiche hügelige Landschaft mit Feldern, Wäldern Seen.

Für solche Touren nehmen die Busse auch Räder mit. Bei Radwandergruppen über vier Räder empfiehlt sich allerdings eine vorherige Anmeldung bis freitags 18 Uhr. Der VBB-Tarif soll übrigens vom Busunternehmen auch auf der Strecke Neustrelitz-Feldberg anerkannt werden. Bei entsprechenden Fahrgastzahlen nach der Erprobung im Sommer 2014 soll das Angebot des Naturparkbusses, der erst mal nur eine Hin- und Rücktour zwischen Lychen und Feldberg enthält und drei beziehungsweise vier Fahrten an den Wochenendtagen, im kommenden Jahr noch ausgebaut werden.

Telefon: 039820 339811

zur Homepage