VERKEHRSUNFALL

Motorradfahrer nach Sturz verletzt

Wie es zu dem Unfall zwischen Auto und Krad kam, ist noch unklar. Auch die Feuerwehr war im Einsatz.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Der Kradfahrer musste nach dem Unfall durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt werden.
Der Kradfahrer musste nach dem Unfall durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Horst Skoupy
2
SMS
Templin.

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr waren am Mittwochvormittag bei einem Unfall an einer Kreuzung in der Templiner Südstadt gefordert. Eine Autofahrerin, die aus einer Seitenstraße auf die Hauptstraße fahren wollte, hatte sich nach Zeugenaussagen langsam der Kreuzung genähert. Als sie auf die Hauptstraße fahren wollte, sei ihr der Motorradfahrer entgegen gekommen. Der Mann stürzte, sein Krad rutschte unter das Auto, berichteten die Zeugen. Bei dem Sturz habe sich der Mann verletzt. Die beiden Insassen des Pkw seien unverletzt geblieben.

Unfallursache ist unklar

Was genau Ursache des Unfalls war, muss jetzt nach Polizeiangaben geklärt werden. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Templin kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet