ALLES IM GRÜNEN BEREICH

Neue Sportanlage soll bald fertig sein

Die Egelpfuhlschule in Templin bekommt einen modernen Sportplatz. Bis Ende Oktober sollen die Bauarbeiten beendet sein. Vorausgesetzt, das Wetter macht den Fachleuten keinen Strich durch die Rechnung. Noch herrscht aber Optimismus.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Kurt Reiter (links) und Wolfgang Schulz von der Templiner Firma Aschoff sind gemeinsam mit ihren Kollegen noch mit Erdarbeiten auf dem Sportplatz der Egelfpfuhlschule beschäftigt.
Kurt Reiter (links) und Wolfgang Schulz von der Templiner Firma Aschoff sind gemeinsam mit ihren Kollegen noch mit Erdarbeiten auf dem Sportplatz der Egelfpfuhlschule beschäftigt. Michaela Kumkar
Templin.

Während man noch vor Kurzem viel Fantasie brauchte, um sich vorstellen zu können, dass an der Egelpfuhlschule eine neue Sportanlage entsteht, hat sich das Bild inzwischen deutlich geändert: Die Weitsprunganlage ist fertig, bei der Kugelstoßanlage muss nur noch der Ring eingesetzt werden. Die geplante...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage