Am Dienstag wurde die Seestraße übergeben.
Am Dienstag wurde die Seestraße übergeben. Sigrid Werner
Straßenübergabe in Templin

Neues Altstadtpflaster auf der Seestraße

In sechs Jahren hat Templin 10 Millionen Euro in den Straßenbau gesteckt. Wieder ist ein Stück geschafft.
Nordkurier Nordkurier
Templin

In Templin ist am Dienstag ein weiteres 352 Meter langes Stück Natursteinpflaster-Straße übergeben worden. Die Stadt Templin hat mit der Seestraße am Eichwerder die letzte Straße im Stadtzentrum saniert. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 460 000 Euro. Ein Teil davon wurde über Städtebaufördermittel finanziert. Das Gestaltungsbild der Seestraße wurde in Abstimmung mit dem Denkmalschutz dem der anderen Altstadtstraßen angepasst.

Barrierearme Alternative

Außer auf der Ortsdurchfahrt auf der...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage