Geschickter Senior

:

Pyramide für Garten gebaut

Einen Monat lang hat Klaus Krause an seiner Pyramide getüftelt und gebaut.
Einen Monat lang hat Klaus Krause an seiner Pyramide getüftelt und gebaut.
Michaela Kumkar

Drei Etagen hoch ist das gute Stück, das auf dem Grundstück von Klaus Krause in Ahrensdorf steht.

Einen Monat lang hat der Ahrensdorfer Klaus Krause in seiner Garage an einer etwa drei Meter hohen Gartenpyramide gewerkelt. Jetzt steht sie auf seinem Grundstück: Dreietagig, motorbetrieben und mit Beleuchtung versehen. Im Urlaub hätten er und seine Frau solche Pyramiden öfter bewundert, so der Ahrensdorfer. Da er inzwischen im Ruhestand sei, habe er sich nun an den Bau gewagt.

Jede der drei Ebenen ist mit Figuren versehen: Auf der untersten wurde eine Winterlandschaft nachgebaut, in der Mitte befinden sich Krippenfiguren, oben der Weihnachtsmann. Mit Freunden und Bekannten habe man die Einweihung der Pyramide gefeiert, sagte Klaus Krause.