Unglück im Wald
Rentner vom Traktor erschlagen

Der Traktor war umgekippt und hatte den Fahrer unter sich begraben.
Der Traktor war umgekippt und hatte den Fahrer unter sich begraben.
Detlef Zander

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Montagsabend in einem Waldgebiet nahe Lychen.

Bei forstwirtschaftlichen Arbeiten in einem Waldstück im Torgelower Bruch starb am Montagabend ein 68-jähriger Mann. Der Senior wollte nach ersten Erkenntnissen der Polizei mit einem kleinen Traktor einen Hang in seinem Wald pflügen. Dabei kippte das etwa 800 Kilogramm schwere Fahrzeug um und begrub den Mann unter sich. Der Mann erlag seinen schweren Verletzungen.

Gefunden wurde der Mann von Bekannten, nachdem die Ehefrau vergeblich auf ihren Mann am Abend gewartet hatte. Die Polizei wurde gegen 21 Uhr verständigt. Die Freiwillige Feuerwehr Lychen und der Rettungsdienst waren im Einsatz.