BAUDENKMAL IN TEMPLIN

Sandstrahler putzen Betonschale

Die Hyparschale soll saniert werden. Zuvor muss noch der wahre Zustand des Denkmals freigelegt werden. Erst danach kann das weitere Vorgehen geplant werden.
Nordkurier Nordkurier
Mitarbeiter der Firma Tarkus strahlen die Betondecke ab.
Mitarbeiter der Firma Tarkus strahlen die Betondecke ab. Sigrid Werner
Templin.

Wer dieser Tage einen Spaziergang durch den Bürgergarten macht, sollte besser etwas Abstand zur Hyparschale halten. Dort kann es wochentags etwas stauben. Mitarbeiter der Firma Tarkus sind gerade dabei, die noch Ende 2015 vom Dachaufbau beräumte Betonschale mit einer Sandstrahlanlage gründlich zu reinigen. Auf diese Weise soll die Oberfläche griffiger gemacht und für die geplante Versiegelung mit einer textilen Bewehrung und Spritzbeton vorbereitet werden, klärte Christian Richter von der Baufirma auf....

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

Kommende Events in Templin

zur Homepage