Exklusiv für Premium-Nutzer
MÜHSAME ARBEIT

Schornstein wird Stein für Stein abgebaut

Eigentlich hätte der lange Schlot gar nicht in Templin stehen sollen, und dann blieb er auch ungenutzt. Jetzt soll er endlich weg.
Sigrid Werner Sigrid Werner
In Seilen hängend und gestützt auf die Steigleiter tragen die Industriekletterer abwechselnd Stein für Stein des Turms ab.
In Seilen hängend und gestützt auf die Steigleiter tragen die Industriekletterer abwechselnd Stein für Stein des Turms ab. Sigrid Werner
Templin.

Ungefähr 50 Meter ragt er hoch, der Schornstein am Gelände der alten Molkerei in Templin. Fast wie ein Wahrzeichen. In Windeseile sprach sich rund um die Zehdenicker Straße in dieser Woche herum, dass er jetzt weichen muss. Nicht etwa mit einem lauten Knall bei einer Schornsteinsprengung. Die...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage