FÖRDERMITTELZUSAGE

Stadterneuerung in Templin geht weiter

Die Sanierung der historischen Altstadt von Templin soll fortgesetzt werden. Bis 2020 gibt es noch mal 3,6 Millionen Euro vom Land.
Nordkurier Nordkurier
In der historischen Altstadt sollen noch Baulücken geschlossen werden.
In der historischen Altstadt sollen noch Baulücken geschlossen werden. Sigrid Werner
Der Stadtmauerrundweg soll attraktiver werden.
Der Stadtmauerrundweg soll attraktiver werden. Sigrid Werner
Templin.

In der Stadt Templin können in den drei Jahren von 2018 bis 2020 rund 3,6 Millionen Euro in die Sanierung der historischen Altstadt fließen. Mit den Fördermitteln und dem kommunalen Eigenanteil der Stadt von etwas über 700 000 Euro sollen sowohl die Sanierung von Gebäuden kommunaler als auch privater Eigentümer gefördert werden. Das Landesamt für Bauen und Verkehr hat zudem die Stadt aufgefordert, vorhandene Baulücken in den Fluchten des historischen Stadtgrundrisses von 1736 zu schließen. Dafür könnten der...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

Kommende Events in Templin (Anzeige)

zur Homepage