TIERSCHUTZ

Templin lässt herrenlose Katzen kastrieren

Auf dem Gelände des Templiner Wirtschaftshofes tummeln sich frei lebende Vierbeiner. Das bringt ein Problem mit sich.
Matthias Kraft (links), Leiter des Templiner Wirtschaftshofes, zeigt den Tierschützern und Bürgermeister Detlef Tabbert (Dritter von links), dass sich die frei lebenden Katzen an dieser Stelle einfinden, um Futter aus den Abfällen zu fischen.
Matthias Kraft (links), Leiter des Templiner Wirtschaftshofes, zeigt den Tierschützern und Bürgermeister Detlef Tabbert (Dritter von links), dass sich die frei lebenden Katzen an dieser Stelle einfinden, um Futter aus den Abfällen zu fischen. Michaela Kumkar
Dies ist eine der Katzen, die sich auf dem Gelände des Wirtschaftshofes einquartiert haben.
Dies ist eine der Katzen, die sich auf dem Gelände des Wirtschaftshofes einquartiert haben. Michaela Kumkar
Templin ·

Katzen, die offenbar niemandem gehören, haben sich auf dem Gelände des Wirtschaftshofes im Templiner Gewerbegebiet einquartiert. Dort bedienen sie sich an den Essenresten aus den Papierkörben, die die Mitarbeiter des städtischen Unternehmens entleeren. Acht bis zehn Tiere seien es in der Regel, so Matthias Krause, Leiter des Wirtschaftshofes. Problematisch sei, dass sich die frei lebenden Katzen natürlich auch vermehren, wenn sich keiner darum kümmere. Deshalb habe man sich an den Tierschutzverein Templin gewandt, so Bürgermeister Detlef Tabbert (Die Linke).

Kosten für die Aktion trägt die Stadt

Heike Rutkowski und ihre Mitstreiter werden gemeinsam mit Tierarzt Ingo Börner eine Kastrationsaktion vorbereiten. Nötig sei dazu auch ein Raum, in dem die weiblichen Tiere nach dem Eingriff zwei bis drei Tage bleiben können. Denn sie müssen versorgt werden, erklärte Tierschützerin. Erst, wenn man sich sicher sei, dass es ihnen gut gehe, könne man sie wieder in die Freiheit entlassen. Diese Möglichkeit bekommt der Verein auf dem Gelände des Wirtschaftshofes, sicherte Detlef Tabbert zu. Die Kosten für die Kastration der Tiere trägt die Stadt.

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage