HISTORISCHE STADTBILDER ALS BÜHNE

Theater 89 spielt Tschechow

Das Sommertheater in historischen Stadtkernen erlebt 2018 eine besondere Resonanz. 15 Spielorte kommen in den Genuss eines russischen Abends.
Sigrid Werner Sigrid Werner
Wie ein Heiratsantrag missrät, zeigten Kristin Schulze, Christian Schaefer und André Zimmermann. 
Wie ein Heiratsantrag missrät, zeigten Kristin Schulze, Christian Schaefer und André Zimmermann. Sigrid Werner
Das theater 89 brillierte mit seinem Russischen Tschechow-Abend beim Sommertheater  in Templin.
Das theater 89 brillierte mit seinem Russischen Tschechow-Abend beim Sommertheater in Templin. Sigrid Werner
Kristin Schulze als Gutsbesitzer-Witwe mit dem Geldeintreiber Grigóri Stepánowitsch (Matthias Zahlbaum).
Kristin Schulze als Gutsbesitzer-Witwe mit dem Geldeintreiber Grigóri Stepánowitsch (Matthias Zahlbaum). Sigrid Werner
Diener Luká (Christian Schaefer) mit der Gutsbesitzer-Witwe (Kristin Schulze).
Diener Luká (Christian Schaefer) mit der Gutsbesitzer-Witwe (Kristin Schulze). Sigrid Werner
Das theater 89  legte viel Herzblut in die russischen Lieder.
Das theater 89 legte viel Herzblut in die russischen Lieder. Sigrid Werner
In Templiner wurde vor der Stadtmauerkulisse gespielt.
In Templiner wurde vor der Stadtmauerkulisse gespielt. Sigrid Werner
Templin.

Rund 80 Templiner und Gäste erlebten am Sonnabendabend vor imposanter Stadtmauerkulisse in Templin die bislang elfte Aufführung des „Russischen Abends” des „theater 89”. Im Rahmen des Sommertheaters in historischen Stadtkernen touren sie mit ihren Anton-Tschechow-Einaktern und russischen Liedern noch bis zum 2. September durch das Land Brandenburg. Sie dürfen sich im neunten Jahr dieser Tourneereihe über ganz besondere Resonanz freuen. In Beeskow hatten 180 Besucher die Freiluft-Theatermacher vor historischer Stadtkulisse erlebt.

15 Spielorte stehen in diesem Jahr im Programm. Am 16. August wird der Kirchplatz von Rheinsberg zur Theaterkulisse, am 18. August spielt das theater 89, das im uckermärkischen Naugarten seinen Sitz hat, in Treuenbrietzen. Auch Herzberg (Elster) und Jüterbog werden die herzerfrischende, extrem witzige und leidenschaftliche sentimentale Aufführung noch erleben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage