LETZTE RUHESTÄTTE

Tierfriedhof findet kaum Resonanz

In Prenzlau gibt es sie, eine letzte Ruhestätte für Haustiere. In Templin denkt man darüber nach. Doch das ist auch eine Frage der Kosten.
Sigrid Werner Sigrid Werner
Noch ist es nicht so verbreitet, Friedhöfe auch für Tierbestattungen anzubieten.
Noch ist es nicht so verbreitet, Friedhöfe auch für Tierbestattungen anzubieten. Britta Pedersen
Templin.

Seit sich die Stadt Prenzlau im August 2017 eine Nutzungs- und Entgeltordnung für den Tierfriedhof „Kleine Heide Prenzlau“ gegeben hat, hat es dort noch nicht eine Tierbeisetzung gegeben, lediglich ein paar Anfragen. Stadtförster Jens Rakelmann vermutet, dass es an den Kosten liegt, die je nach Tiergröße in die Hunderte von Euro gehen können. Prenzlau hatte sich im August 2017 eine Nutzungs- und Entgeltordnung für den Tierfriedhof in der Kleinen Heide gegeben.

Standort in Templin gefunden

Jetzt wird auch in der Nachbarstadt Templin darüber nachgedacht, ob solch ein Tierfriedhof geschaffen werden soll. Die Stadt hat dafür schon eine geeignete Waldfläche an der Röddeliner Straße, hinter dem Waldfriedhof, ausgemacht. Besonders Senioren ohne eigenes Grundstück wünschen sich einen Ort, wo sie in Stille und Würde Abschied nehmen können von ihrem verstorbenen Haustier, anstatt es entsorgen lassen zu müssen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage