Unsere Themenseiten

Sportlerumfrage

:

Top-Athleten der Uckermark gekürt

In Siegerpose: Die Erstplatzierten bei den Frauen, Männern und den Mannschaften.
In Siegerpose: Die Erstplatzierten bei den Frauen, Männern und den Mannschaften.
Horst Skoupy

Jetzt stehen sie fest – die Sieger der Sportlerumfrage 2017 in der Uckermark. Beim Sportlerball wurden die Ergebnisse bekannt gegeben.

Die Uckermärker haben ihre Top-Athleten gekürt. Über Wochen hinweg hatten Fans, Familien und Sportinteressierte die Wahl bei der traditionellen Sportlerumfrage von Kreissportbund und Uckermark Kurier. Unter je sechs Kandidaten bei Frauen, Männer und Mannschaften konnten sie ihre Favoriten küren. Seit dem Abschluss am 4. Januar stehen die Ergebnisse fest. Doch gelüftet wurde das Geheimnis um die Sieger und Platzierten erst beim 22. Sportlerball in Templin.

Preise in drei Kategorien

Über den Titel Sportlerin des Jahres konnte sich die Reiterin Julia Holter vom RFV Steindamm aus Storkow freuen. In der Männer-Konkurrenz heimste der Fußballer Stephan Bethke vom SV Lübbenow den Titel ein. Und Fußballer sind es auch, die in der Gunst der Uckermärker ganz oben standen. Die Aufsteiger der A-Junioren in die Brandenburgliga des VfB Gramzow wurden Mannschaft des Jahres 2017.

Beteiligung wie nie zuvor

Mit knapp 56 000 Stimmen gaben so viele Uckermärker wie noch nie zuvor ihr Votum ab. Die weiteren Platzierungen in den einzelnen Kategorien sind in der Printausgabe des Uckermark Kurier am Montag zu erfahren.