AUSBILDUNG ZUM ERZIEHER

Über Umwege zum Traumberuf

Nicht jeder trifft gleich beim ersten Mal die richtige Wahl: Den Job an den Nagel zu hängen, sich noch einmal auf die Schulbank zu setzen erfordert Mut. Für zwei Uckermärker hat er sich jetzt ausgezahlt.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Glückwunsch zur erfolgreichen Ausbildung. Volker Hunz, zurzeit Leiter am Templiner OSZ-Standort, gratulierte den diesjährigen Absolventen.
Glückwunsch zur erfolgreichen Ausbildung. Volker Hunz, zurzeit Leiter am Templiner OSZ-Standort, gratulierte den diesjährigen Absolventen. Michaela Kumkar
Sie sind arbeiten gegangen und haben die Erzieherausbildung trotzdem geschafft. Das war auch einen Applaus für die Lehrer wert.
Sie sind arbeiten gegangen und haben die Erzieherausbildung trotzdem geschafft. Das war auch einen Applaus für die Lehrer wert. Michaela Kumkar
Katja Schmidt und Sven Henrici haben allen Grund zur Freude. Sie haben nach ihrer Ausbildung den Berufsabschluss zum Erzieher geschafft. Fotos (2): Michaela Kumkar
Katja Schmidt und Sven Henrici haben allen Grund zur Freude. Sie haben nach ihrer Ausbildung den Berufsabschluss zum Erzieher geschafft. Fotos (2): Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Templin.

Es ist vollbracht: Sven Henrici ist staatlich anerkannter Erzieher. Drei Jahre lang hat der Templiner dafür das notwendige theoretische Rüstzeug an der Abteilung Sozialwesen des Oberstufenzentrums Uckermark (OSZ) erhalten. An zwei Tagen in der Woche, wohl gemerkt neben seiner Arbeit in einer Einrichtung der...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

StadtLandKlassik - Konzert in Templin

zur Homepage