SATIRE-RELIGION

Unsere tägliche Nudel gib uns heute

In überregionalen Medien ist Templin meist nur dann in den Schlagzeilen, wenn es um die Herkunft der Bundeskanzlerin geht. Diesmal spielen Religionen, Nudeln und Schilder eine Rolle. In einem Stück, das so verrückt scheint, wie ein fliegendes Spaghettimonster.
Vier solcher Schilder sorgen seit Tagen in Templin für einen ungeahnten Medienauflauf.
Vier solcher Schilder sorgen seit Tagen in Templin für einen ungeahnten Medienauflauf. Pastafari.eu
Templin.

Das Schild kündet von einer wöchentlichen „Nudelmesse“. Es hängt direkt unter dem, das über Gottesdienste und Messen der evangelischen und katholischen Kirchen der Stadt informiert. Eine alles andere als zufällige Nachbarschaft, denn die Nudelmesse ist nicht etwa eine Lebensmittelausstellung über Teigwarenvielfalt oder – in der Uckermark sehr naheliegend – eine Schau verschiedener Kartoffelsorten. Und beim krakenartigen Gebilde auf dem Schild handelt es sich weder um einen Klecks Spaghetti noch um...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage