Elektromobilität
Verwirrung um E-Ladesäulen in der Uckermark

Auch diese Ladesäule in Templin ist nicht in allen Verzeichnissen von Ladestationen aufgeführt.
Auch diese Ladesäule in Templin ist nicht in allen Verzeichnissen von Ladestationen aufgeführt.
Sigrid Werner

Dem Elektroauto gehört sicherlich die Zukunft. Wer bereits eines fährt, der hat aber Schwierigkeiten, eine geeignete Ladestation zu finden.

Lediglich 58 Elektroautos sind zurzeit in der Uckermark registriert. Doch wer mit einem solchen Wagen unterwegs ist, der hat es nicht leicht, eine Ladestation zu finden. Eine Recherche des Uckermark Kurier über Standorte für Ladesäulen ergab Unklarheiten im Hinblick auf die Angaben. Ladestationen wurden mit unterschiedlichen Namen angegeben, andere Säulen wurden erst gar nicht aufgeführt. Laut der Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur gibt es in der Uckermark drei Standorte. Gleich zwei davon befinden sich in Schwedt und eine Nechlin in der Gemeinde Uckerland. Der Karte nach gibt es weder in Prenzlau noch Templin eine Ladesäule.

Landkreis kennt mehr Standorte

Beim Landkreis Uckermark sind 14 Standorte bekannt, darunter jeweils vier in Prenzlau und Templin. Davon soll eine Elektrosäule beim El Dorado stehen, doch bei der Westernstadt kann niemand sagen wo. Weiter sind beim Landkreis Hohengüstow und Angermünde als Standorte registriert.