B104

Der Pickup eines Floßvermieters war nach dem Unfall Schrott.
vom 05.02.2019
Hier wird an der B104 ein Radweg entstehen. Bagger der Baufirma Koch räumen zwischen Malchin und Stavenhagen den Ackerboden beiseite.
vom 01.02.2019
Noch ziehen die Laster am Panstorfer Berg zwischen Malchin und Teterow ungehindert ihre Bahn. Doch ausgiebiger Schneefall ist prophezeit.
vom 23.01.2019
Der Asphalt in der von-Thünen-Straße ist ein Flickenteppich, die Ränder bröckeln. Das soll sich im kommenden Jahr mit der Sanierung deutlich ändern. 
vom 29.12.2018
Auf der B104 in Woldegk kam es zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Polizeiauto im Einsatz (Symbolbild).
vom 14.12.2018
Die Malchiner Polizei nahm am Montagabend einen Unfall zwischen Remplin und Neu Panstorf auf. Dabei ging es um eine Metallstange.
vom 11.12.2018
Die B104 ist am Mittwochmorgen zwischen Sternberg und Güstrow voll gesperrt worden.
vom 05.12.2018
Treff zur Freigabe. Teterows Bürgermeister Andreas Lange (links) dankte am Freitag allen, die an der grundlegenden Erneuerung der Bahnhofstraße beteiligt waren.
vom 30.11.2018
Am Bahnübergang in der Malchiner Straße in Teterow beginnen am Mittwoch Instandsetzungsarbeiten. Für den Fahrzeugverkehr gibt es dann nur noch eine Fahrspur.
vom 27.11.2018
Das Verkehrszeichen täuscht. Gut hundert Meter weiter an der Ampelkreuzung endet der Radweg an der B104. Seit Jahren drängt Teterow auf den Lückenschluss Richtung Güstrow.
vom 15.11.2018
Falk Schmidt und Tommy Glasow verlegen das Granitsteinpflaster auf dem Bahnhofsvorplatz in Teterow. Das Ende der Arbeiten ist hier wie auf dem gesamten seit Monaten vollgesperrten Abschnitt der B104 absehbar. 

Straßenbauer auf Zielgerade

B104 in Teterow wird vorzeitig fertig

vom 02.11.2018
Ein 25-jähriger Autofahrer überschlug sich am Montag bei Teterow mit seinem Pkw.
vom 22.10.2018

Seiten