B110

Seit vielen Jahren ist die Brücke über den Darguner Röcknitzbach nur noch einspurig befahrbar. Wegen der A20-Entlastung sollen nun plötzlich schon nach kurzer Umbauzeit wieder zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen.
vom 20.07.2018
Damit sich der Verkehr auf Usedom nicht auch noch in Zirchow an der B110 staut, soll dort jetzt eine Ortsumgehung entstehen.
vom 05.07.2018
Solche Szenen waren auf der Stadtdurchfahrt Gnoien bisher eher selten zu erleben. Nun aber ist die  B 110 offiziell Ausweichstrecke für die A 20. Nicht nur Urlauber, sondern vor allem Lkw-Fahrer haben längst erkannt, dass es über die Bundesstraße mittlerweile schneller geht. 
vom 24.06.2018
Bei einem Unfall auf der B110 wurden zwei Personen verletzt.
vom 02.05.2018
Nur an der Bushaltestelle ist es bei der traditionellen Bezeichnung Basse geblieben. Der kleine Ortsteil von Lühburg, durch den die Bundesstraße 110 führt, ist umbenannt worden. Doch von wem?

Wie acht Pünktchen einen Ort verändern

Alle Schilder behaupten, Basse heißt jetzt Bässe

vom 28.04.2018
Bei Finkenthal steht an der B 110 seit Mittwoch eine Maut-Säule. Und die erfasst im ersten „Angriff“ nicht nur Brummis.
vom 18.04.2018
Stau auf Usedom (Symbolbild)

Achtung, Staustellen

Evakuiert die Insel Usedom!

vom 18.04.2018
Bei einem Unfall auf der Insel Usedom waren zwei Hubschrauber im Einsatz.
vom 13.08.2017
Mit dem Rasentraktor über die Wiese ist kein Problem, wer aber über die Bundesstraße mäht, zieht die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich (Symbolbild).
vom 05.07.2017
An der Jarmener Zufahrt auf die B 110 kollidierten am Montag ein VW Tiguan und ein Opel Corsa.
vom 28.03.2017
Die Kontrolleure öffneten am Mittwochabend mehrmals die Zecheriner Brücke und fanden so den Fehler, der zu den Brückenproblem geführt hatte.
vom 09.03.2017
Die Zecheriner Brücke wird am Mittwochabend geöffnet - wann sie wieder schließt, kann noch nicht genau gesagt werden.

Verbindung nach Usedom gekappt

Zecheriner Brücke wird voll gesperrt

vom 08.03.2017
Wegen akuter Rutschgefahr durfte die überschwemmte und dann eingefrorene Spur der B 110 kurz vor Usedom nicht mehr befahren werden.

Hochwasser hat Straße geflutet

Wer ist schuld, dass die B 110 wieder absäuft?

vom 09.01.2017

Seiten