Badeseen

Das ist schon dreist und kein Müll von den Badegästen am Schmiedegrundsee in Neuensund. Hier hat jemand illegal seinen Müll entsorgt.
vom 20.06.2018
Während das Wasser der Ostsee noch ziemlich frisch ist, werden viele Seen bereits von Badegästen aufgesucht.
vom 26.05.2018
Ein Geheimtipp: Der Zieskensee in Penzlin. Entfernung von Berlin: Rund 130 Kilometer.
vom 04.05.2018
Zum Baden ins Augustabad vielleicht bald nur gegen Bezahlung. 

Neubrandenburger nass erwischt

Vielleicht bald Strandgebühren fällig

vom 25.04.2018
Abgebrochene Kanten an der "Steilküste" am Neubrandenburger Augustabad. 

Getrübte Badefreude in Neubrandenburg

Schluckt der Tollensesee das Augustabad?

vom 19.04.2018
Wer von beiden wagt wohl zuerst den Sprung in die Fluten? Richtig, es ist Hündin Asta. Herrchen Norbert Hoffmann wartet lieber noch ein bisschen.  
vom 10.04.2018
Die Zuschauer drängten sich am Prenzlauer Ufer des Unteruckersees zum Blaueierschwimmen.

Blaueierschwimmen 2018

Wagemutiges Anbaden wird belohnt

vom 08.04.2018
Lausige 2,3 Grad Celsius Wassertemperatur zeigt das Thermometer. 
vom 29.03.2018
Micheal Eberwein, Stephan Wende, Philipp Brandt und Christian Hurtienne (von links) nach getaner Arbeit.  
vom 27.02.2018
Der Tollensesee in Neubrandenburg: Blaualgen könnten hier den Badespaß im Sommer verderben.
vom 07.07.2017
Abgeschnitten im Osten: Einst ging es von hier aus für die Jarmener schnurstracks mitten ins Dorf Zarrenthin. Doch für den Kiesabbau musste die Direktverbindung weichen, sodass sich kurz hinter diesem Tor nun das Wasser breit macht.
vom 13.04.2017
Muss auch dieser Sprungturm in Wichmannsdorf weichen? Das Warnschild an der Badestelle reicht dem kommunalen Versicherer nicht.
vom 28.03.2017
Der Strand von Verchen zählt dank seiner ausgedehnten Flachwasserzonen gerade bei Familien mit Kindern zu den beliebtesten Badestellen am Kummerower See. Doch wenn die nächsten Wasserproben erneut Keimbelastung belegen, droht hier 2017 Badeverbot.
vom 28.02.2017
Die Wasserqualität im Strasburger Stadtsee ist eigentlich gut. Doch im Moment ist der Sprung ins kühle Nass mit Vorsicht zu genießen, denn Blaualgen haben sich hier breit gemacht.

Hier besser nicht ins Wasser!

Blaualgen-Alarm im Strasburger Stadtsee

vom 04.08.2016
Sommer am Helenesee
vom 01.07.2016

Seiten