Binnenschifffahrt

232 Berufsschiffe, 3920 Sportboote und 78 andere Wasserfahrzeuge wurden in der ersten Juniwoche überprüft.
vom 14.06.2019
Die Aktion der Warener Wasserschutzpolizei geht bis zum 10. Juni.

Länderübergreifende Aktion

Hobbyskipper unter der Lupe

vom 28.05.2019
Das Flusskreuzfahrtschiff „Gretha van Holland” stieß bei der Ausfahrt aus der Schleuse Parchim gegen das Hubtor. Dabei wurde das Dach des Steuerhauses abgerissen.
vom 08.05.2019
Das Flusskreuzfahrtschiff „Gretha von Holland” darf vorerst nicht weiterfahren.
vom 30.04.2019
Nach der Sperrung der Schleuse Zaaren bis zum August soll von Mitte April an zumindest wieder ein weiträumiger Umweg auf Wasserstraßen zur Mecklenburgischen Seenplatte möglich sein.
vom 04.03.2019
Sergei Jankowski, Werner Löwe und Juri Stadnev (von links) haben auch derzeit an Bord der Pommernkogge „Ucra“ genug zu tun. Jüngst mussten die drei Männer zum Beispiel den Trinkwasservorrat an Bord auffüllen. Dazu ist die etwa 130 Tonnen schwere Kogge teils mit Muskelkraft bewegt worden.
vom 31.01.2019
Vor Waren gibt es eine Untiefe namens "Warener Berg", die mit einer Boje gekennzeichnet ist.
vom 13.12.2018
Kapitän Miroslaw Marchlewski hat mit der Gretha van Holland viel vor.

„Gretha van Holland”

Neuer Kapitän saniert Pannen-Schiff

vom 28.08.2018
Das Niedrigwasser an der Elbe sorgt für Behinderungen im Schiffsverkehr.
vom 28.07.2018
In der Mirower Schleuse kam es zu einem Auffahrunfall zweier Boote (Symbolfoto).
vom 13.06.2018
Das Boot war halb mit Wasser vollgelaufen. Am Montag wird der Schaden begutachtet. 
vom 04.05.2018

Seiten