Bundeswehr-Reform

Von zwei Standorten in MV, die ursprünglich geschlossen werden sollten, will sich die Bundeswehr nun vorerst doch nicht zurückziehen.
vom 31.05.2018
Rund 80 Teilnehmerinnen hatten die Kleidungsstücke getestet und bewertet - etwa nach Optik, Tragekomfort und Atmungsaktivität.
vom 02.04.2018
Jetzt lächeln sie noch. Doch Ende April verlässt der letzte Leopard II Torgelow. Dann fließt sicher manche Träne bei Kraftfahrer Sebastian Matz, Bataillonskommandeur Marco Eggert, Ladeschütze René Franke, Brigadegeneral Jürgen-Joachim von Sandrart sowie Kommandant Torsten Redepenning (v.l.).

Ein Besuch bei der Truppe

Der traurige Abschied von den Leoparden

vom 20.02.2015
Auch die Soldaten in MV drückt an so mancher Stelle der Stiefel.
vom 30.10.2014
Soldaten sichern 2009 bei einer Übung der Bundeswehr auf dem Truppenübungsplatz Lübtheen (Ludwigslust) die Kontrollstelle eines Feldlagers.
vom 23.10.2014
Jede Menge Arbeit haben Christine Lorenz und Marcel Grömke zu erledigen, bevor die Jobmesse am 29. Oktober starten kann. Marcel Grömke diente übrigens bei der Bundeswehr, bevor er bei der Stadtverwaltung einstieg.
vom 23.10.2014
Die Zeiten der Ferienflüge auf dem Flughafen Trollenhagen sind lange vorbei. Doch wie kann es mit dem Airport weitergehen, nachdem die Bundeswehr weg ist?

Wie geht es weiter in Trollenhagen?

Auf dem Papier hat der Flughafen noch eine Zukunft

vom 10.10.2014
In den ehemaligen Marinebunkern in Markgrafenheide bei Rostock werden heute Kulturchampignons geerntet. Seit zehn Jahren betreibt die Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik (GGP) auf dem früheren Militärgelände ein Arbeits- und Beschäftigungsprojekt für Menschen mit wesentlichen seelischen Erkrankungen und Behinderungen
vom 04.06.2014
Wenn Jägerbrück heruntergestuft wird, verliert der Bundeswehrstandort Torgelow auch seine Berufsfeuerwehr. Im Notfall könnte es dann für die Freiwillige Wehr brenzlig werden.

Diskussion um Übungsplatz Jägerbrück

Panzergeneral fährt schweres Geschütz auf

vom 12.05.2014
Vom Flugplatz Trollenhagen hat sich die Bundeswehr schon zurückgezogen. Droht nun möglicherweise auch dem Brigadestab das Aus, obwohl er noch gar nicht nach Neubrandenburg umgezogen ist?

Bundeswehr-Reform unter der Lupe

Soldaten in Torgelow völlig überrascht

vom 11.04.2014
Soldaten aus der Basepohler Kaserne helfen. Sie gehören zur Patenkompanie und reißen im neuen Jugendklub schon Wände heraus. Foto: Eckhard Kruse

Siedlung Basepohl am See verlassen

Jugendklub flüchtet ins Nachbardorf

vom 26.03.2014
Generalmajor Robert Löwenstein (links) und Kommandeur Oberstleutnant Eckbert Stiller rollen die Truppenfahne ein. Damit ist die Trollenhagener Einsatzunterstützungsgruppe der Luftwaffe offiziell aufgelöst.              

Abschied von Neubrandenburg

Letzter Appell in der Flugzeughalle

vom 25.03.2014
Mit einem feierlichen Appell wird auf dem Bundeswehrflughafen Trollenhagen bei Neubrandenburg die Einsatzunterstützungsgruppe der Luftwaffe aufgelöst.
vom 25.03.2014
Eine museumsreife MIG 23 steht vor dem neuen Tower im militärischen Teil des Flughafens Trollenhagen.
vom 14.01.2014
Mit der Schrumpfkur der Bundeswehr auf 185 000 Soldaten und 55 000 Zivilbeschäftigte ist die Schließung oder Verkleinerung zahlreicher Standorte verbunden.             
vom 09.01.2014
Sebastian Woyda kontrolliert in der Bio-Eichenmühle die Siebe der Hammermühle.

Nach dem Bundeswehr-Abzug

Mischfutter statt Militär

vom 09.01.2014
Beim zunächst letzten großkalibrigen Gefechtsschießen mit Kampfpanzer und Schützenpanzern  auf dem Truppenübungsplatz Jägerbrück hatten die Soldaten die Aufgabe, vor ihnen liegende feindliche Kräfte in einer Entfernung von rund zwei Kilometern aufzuklären. Die Panzer nähern sich links von den Zuschauer dem Aufstellungsraum.

Ab sofort nur noch kleine Kaliber

Der letzte Schuss

vom 13.12.2013

Seiten