StartseiteThemenArtikel zur DDR
DDR

DDR

  • Lesen Sie Meldungen und Artikel zum Thema DDR
Simson-Besitzer macht Vorpommerns Polizei schwere Vorwürfe
DDR-Moped

Simson-Besitzer macht Vorpommerns Polizei schwere Vorwürfe

qPasewalk

Ein Fan von DDR-Mopeds sucht eins, das aus seiner Lagerhalle geklaut wurde. Dabei will er einen der mutmaßlichen Täter sogar schon selbst ermittelt haben. Und die Polizei?

Pasewalkerin macht sich für einen Goldfischteich mit viel Geschichte stark
Gegen Abriss

Pasewalkerin macht sich für einen Goldfischteich mit viel Geschichte stark

qPasewalk

Der Bürgerpark in Pasewalk soll mit Fördergeld saniert werden. Dabei droht dem Goldfischteich der Abriss. Die ehemalige Chefin des Arbeitslosenverbandes will das nicht hinnehmen.

So sah City-Gründer Fritz Puppel die DDR und die Wende
Nordkurier-Interview

So sah City-Gründer Fritz Puppel die DDR und die Wende

qNeubrandenburg

Nach dem Tod des City-Gründers Fritz Puppel ist die Bestürzung groß. Vor 30 Jahren sprach er mit dem Nordkurier über DDR, Wende und Zukunft. Lesen Sie hier das Interview.

„City“-Gründer Fritz Puppel gestorben
DDR-Band

„City“-Gründer Fritz Puppel gestorben

qBerlin

Sie war neben Karat und den Puhdys die wichtigste Band aus der DDR: City. Nun starb ihr Bandgründer Fritz Puppel unerwartet. Die Band ist fassungslos.

Das passiert jetzt mit dem abgestürzten DDR-Bunker an der Ostsee
Ahrenshoop

Das passiert jetzt mit dem abgestürzten DDR-Bunker an der Ostsee

qAhrenshoop

Der abgestürzte Bunker an der Ostsee. Wie geht es jetzt weiter? Der Nordkurier kennt die nächsten Schritte zum NVA-Bunker in Ahrenshoop.

Vortrag in Neubrandenburg zur Welt der DDR-Brigaden
Literaturhaus

Vortrag in Neubrandenburg zur Welt der DDR-Brigaden

qNeubrandenburg

Brigaden spielten im DDR-Alltag eine wichtige Rolle. Die Widersprüche zwischen Ideal und Wirklichkeit hat die Schriftstellerin Brigitte Reimann aufgespürt.

Weitere Meldungen zum Thema

Es spukt wieder unterm Riesenrad – DDR-Klassiker neu aufgelegt
Kult-Fernsehserie

Es spukt wieder unterm Riesenrad – DDR-Klassiker neu aufgelegt

qBerlin

Ob Keks, Umbo und Tammi wieder den fliegenden Staubsauger zum Centrum-Warenhaus am Alex verfolgen müssen? Im Kino kann man es herausfinden.

Museumsmitarbeiter engagiert sich für DDR-Geschichte
Regional-Historie

Museumsmitarbeiter engagiert sich für DDR-Geschichte

qAnklam

Michel Hillenbach ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Museum im Steintor. Besonders angetan hat es ihm die jüngere Geschichte. Er findet, dass es da noch viel zu erzählen gibt.

Als DDR-Musiker spielte er schon mit Helga Hahnemann und für die DEFA
Leidenschaft

Als DDR-Musiker spielte er schon mit Helga Hahnemann und für die DEFA

qUckermark

Georgi Georgiew kam als Musiker aus Bulgarien in die DDR. Hier musizierte er nicht nur mit den TV-Größen, sondern lernte auch seine große Liebe kennen.

"Vaters Schicksal mahnt, dass Demokratie nie vernachlässigt werden darf"
Hinrichtung nach DDR-Schauprozess

"Vaters Schicksal mahnt, dass Demokratie nie vernachlässigt werden darf"

qUckermark

Hartmut W. und Burkhard Flach erinnern vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse an den Fall ihres Vaters, der vor 68 Jahren in einem Schauprozess zum Tode verurteilt wurde.

Besitzer tot – Preis verdoppelt: DDR-Kulturhaus erneut zu verkaufen
Immobilien

Besitzer tot – Preis verdoppelt: DDR-Kulturhaus erneut zu verkaufen

qMurchin

Wo einst das Leben brummte, herrscht seit gut 20 Jahren Stille und Verfall. Nun wurde das einst prächtige Objekt nach zweimaliger Versteigerung wieder zum Verkauf angeboten.

Stasi-Unterlagen-Archiv Neubrandenburg bietet Führung an
Bundesarchiv

Stasi-Unterlagen-Archiv Neubrandenburg bietet Führung an

qNeubrandenburg

Erneut ermöglicht das Bundesarchiv Einblicke in die Aufarbeitung und Archivierung der Stasi-Unterlagen.

Neubrandenburg lässt DDR-Propaganda über einen Mord weiterleben
Gedenktafel

Neubrandenburg lässt DDR-Propaganda über einen Mord weiterleben

qNeubrandenburg

Eine Gedenktafel in Neubrandenburg erinnert an den Mord an Günter Harder zu DDR-Zeiten. Die darauf stehende Erklärung greift allerdings die Sicht der SED auf. Soll das so?

Expertin empört! "Für viele Ost-Rentner kam Härtefallfonds doch viel zu spät"
Rente

Expertin empört! "Für viele Ost-Rentner kam Härtefallfonds doch viel zu spät"

Uckermark

Zu DDR-Zeiten schufteten sie in Gesundheitsberufen oder bei der Reichsbahn, in Schichten und an Wochenenden. Doch Rentengerechtigkeit haben sie nicht erfahren, beklagt Ute Armenat.

Egon Krenz verteidigt DDR als „friedliebendsten Staat auf deutschen Boden“
Buch-Präsentation

Egon Krenz verteidigt DDR als „friedliebendsten Staat auf deutschen Boden“

qBerlin

Egon Krenz kam in der Wendezeit an die DDR-Staatsspitze, konnte sich dort aber nicht lange halten. Nun hat er ein weiteres Buch geschrieben und appelliert für mehr Frieden.

Der DDR machten sie es schwer: „Pankow“ kündigt Abschiedstour an
Rockband

Der DDR machten sie es schwer: „Pankow“ kündigt Abschiedstour an

qBerlin

Mit einer letzten Tour durch Ostdeutschland läutet die Berliner Band Pankow ihren Abschied ein. Geplant sind zunächst 15 Konzerte, in Cottbus, Dresden, Rostock, Potsdam und Berlin.

▶So sieht es im DDR-Atombunker bei Pasewalk aus
Zu verkaufen

▶So sieht es im DDR-Atombunker bei Pasewalk aus

qPasewalk

Ein Atombunker bei Pasewalk soll verkauft werden. Der Nordkurier durfte einen exklusiven Blick ins unterirdische Gemäuer werfen.

Heimwerker sind stolz! "Wir Ossis malern bis heute noch alleine"
Leserreaktionen

Heimwerker sind stolz! "Wir Ossis malern bis heute noch alleine"

qPrenzlau

"Im Osten wurde doch nur selbst tapeziert, oder?" Diese provokante Frage warf unsere Redakteurin in einer ihrer Kolumnen auf. Die Antworten ließen nicht auf sich warten.

Neubrandenburger und Neustrelitzer Hauptdarsteller von DDR-Film gesucht
DEFA-Film

Neubrandenburger und Neustrelitzer Hauptdarsteller von DDR-Film gesucht

qNeubrandenburg

Junge Filmhelden aus Mecklenburg-Vorpommern spielten immer wieder Hauptrollen in DEFA-Produktionen. So etwa auch im Streifen „Kaule“. Die Kinder von damals werden nun gesucht.

Friedensfahrt und DDR-Rock-Fest neu aufgelegt
Für den Frieden

Friedensfahrt und DDR-Rock-Fest neu aufgelegt

qMalchin/Teterow

Zeichen setzen für eine Welt ohne Krieg – das wollen einige Menschen aus der Seenplatte. Mit ihren Aktionen knüpfen sie an zwei beliebte Veranstaltungen aus DDR-Zeiten an.

DDR-Schauspielerin will nicht nur „Großmütter“ spielen
Film

DDR-Schauspielerin will nicht nur „Großmütter“ spielen

qLanghagen/Saarbrücken

Ute Lubosch ist eine gefragte Schauspielerin, aber mit Angeboten an gestandene Frauen ist sie unzufrieden. Freude bereitete ihr dagegen die Arbeit an einem Film, der nun um einen P...

Wie ein Prenzlauer den DDR-Kosmonauten Siegmund Jähn in die Uckermark holte
Nachruf

Wie ein Prenzlauer den DDR-Kosmonauten Siegmund Jähn in die Uckermark holte

qPrenzlau

Die zu DDR-Zeiten in Prenzlau stationierte Vermessungseinheit VE-2 war federführend in der Kartographie. Deren Kommandeur Helmut Illmann ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Im Osten wurde doch nur selbst tapeziert, oder?
Meinung

Im Osten wurde doch nur selbst tapeziert, oder?

qPrenzlau

Selbst ist der Maler - bei unserer Redakteurin war Wandgestaltung stets Familiensache. Dafür einen Handwerker zu verpflichten, auf diese Idee wäre vor der Wende niemand gekommen.

Wegen Spionage verurteilt – 21-Jähriger bezahlt mit seinem Leben
DDR-Kritiker

Wegen Spionage verurteilt – 21-Jähriger bezahlt mit seinem Leben

qMalchow

Am Schicksal eines 1951 in Moskau erschossenen jungen Mannes zeigt Historiker Dr. Klaus-Rüdiger Mai, wie unbarmherzig in der DDR mit Kritikern umgegangen wurde.

Rente schon mit 60? Bloß nicht!
Kommentar

Rente schon mit 60? Bloß nicht!

qPrenzlau

Unsere Redakteurin feiert in ein paar Tagen ihren 55. Geburtstag. Wäre die Wende nicht gekommen, hätte sie vermutlich schon Pläne für den Ruhestand gemacht.

Kultfigur aus der DDR zu Gast in Strasburg
Pittiplatsch

Kultfigur aus der DDR zu Gast in Strasburg

qStrasburg

Der Kobold hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Doch Pitti ist bei Jung und Alt ist weiterhin sehr beliebt. Jetzt gibt er sich mit seinen Freunden in Strasburg die Ehre.