DDR

Die DDR ist auch lange nach Mauerfall und Stasi unvergessen. Denn die DDR war auch Heimat, sie stand für FKK und Weinbrand und eigene Witze und Sprüche. Kurioses aus der DDR – der Nordkurier hat es gesammelt.

„UMbrüche” heißt der Titel der Sommerserie 2019 des Uckermark Kurier.
vom 31.05.2019
Puppenspielerin Friedgard Kurze
vom 27.05.2019
Schnatterinchen und Pittiplatsch, aufgenommen 1991 in Berlin, kannten in der DDR alle Kinder. Jetzt ist Friedgard Kurze, die der kleinen Ente ihre Stimme gab, gestorben.

Fernseh-Sprecherin gestorben

Schnatterinchens Stimme schweigt für immer

vom 27.05.2019
Das denkmalgeschützte Kulturhaus in Murchin stammt aus der Stalin-Zeit.
vom 26.05.2019
Jürgen Kieser
vom 22.05.2019
Es sind 111 Regal-Kilometer Stasi-Akten erhalten geblieben (Archivbild).
vom 15.05.2019
Der Bundestagsabgeordnete der Linken, André Hahn, hatte einige Fragen zum Thema Dopingopferhilfe. Foto: an Woitas

Entschädigung für Opfer

Linke wittert Dopinghilfe-Missbrauch

vom 08.05.2019
Linke-Politiker Gregor Gysi hält nichts davon, sich im Rückblick die DDR schönzureden.
vom 07.05.2019
Uwe Hinz forderte die Rentenstelle der Polizei bereits mehrfach auf, seine Rente neu zu berechnen.
vom 07.05.2019
Das ist wirklich sicher: Fünf Türen sichern den Bunkerbereich. Die Zwischenräume enthielten Duschen zur Dekontamination nach einem Atomschlag. Heute nutzt die Telekom einige Räume.
vom 02.05.2019

Seiten