Demokratiebahnhof

Das Bahnhofsgebäude wurde mit Farbbeuteln beworfen. Auch Brandsätze wurden in das Gebäude geworfen, die in der Halle
vom 10.07.2019
Der Demokratiebahnhof in Anklam hat einen eigenen Verein gegründet.
vom 31.12.2018
Erneut eine Sachbeschädigung am Demokratiebahnhof. Ob ein politischer Hintergrund besteht, ist unklar.
vom 10.10.2018
Die ehrenamtliche Mitarbeiterin Liv Sommer nahm den Preis von Maria Loheide (Vorständin Sozialpolitik, Diakonie Deutschland) entgegen.
vom 07.09.2018
Das Jugend- und Kulturzentrums Demokratiebahnhof in Anklam hat allen Grund zur Freude.
vom 06.09.2018
Im vergangenen Jahr wurde dem Pfadfinderbund die Kaltmiete für den Demokratiebahnhof von der städtischen GWA erlassen. Der Mietverzicht soll nun für 2018 verlängert werden. Dabei geht es um 4800 Euro.

Diskussion im Anklamer Aufsichtsrat

Demokratiebahnhof will keine Miete zahlen

vom 22.06.2018
Vor zwei Wochen herrschte noch Heiterkeit, als Manuela Schwesig und Sigmar Gabriel mit Jugendlichen des Demokratiebahnhofs kickerten. Doch ging es dabei nur ums Foto?

Nur Zeit für ein Wahlkampf-Foto?

Demokratiebahnhof kritisiert Gabriel-Besuch

vom 20.09.2017
Unbekannte schmissen Farbbomben und Molotowcocktails an und in den Demokratiebahnhof.

Anschlag auf Demokratiebahnhof

Kritik an "unprofessioneller" Polizeiarbeit

vom 20.06.2017
Die Jugendlichen sollen einen Molotowcocktail durch die Eingangstür in das Gebäude und mit Farbe gefüllte Gummihandschuhe gegen die Fassade geworfen haben.
vom 12.06.2017
Am Demokratiebahnhof in Anklam haben Unbekannte Hakenkreuze geschmiert (Archivbild).
vom 18.05.2017
Der Demokratiebahnhof in Anklam hat den Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" der Kulturstaatsministerin gewonnen.
vom 28.04.2017
Klara Fries vom Anklamer Demokratiebahnhof will Vetrauen aufbauen.
vom 14.01.2017
Der Rapper Marteria will heute Abend in Anklam auftreten, um gegen Rechts zu singen.

Veranstaltungsort mehrfach geändert

Großer Andrang bei Marteria-Konzert erwartet

vom 23.08.2016