Deutsche Einheit

Auch Jahrzehnte danach die Deutsche Einheit noch nicht beendet - wirtschaftlich hinkt der Osten weiter hinterher, es gibt gesellschaftliche Unterschiede. Alle Nachrichten dazu gibt’s hier.

 

Kommt so überraschend wie Weihnachten: Das Jubiläum der Deutschen Einheit.
vom 30.04.2019
Manuela Schwesig nimmt Matthias Platzeck in Schutz.
vom 09.04.2019
Matthias Platzeck, Vorstandsvorsitzender „Deutsch-Russisches Forum e.V.”, soll die Einheitsfeier für die Bundesregierung organisieren.
vom 09.04.2019
Ein Baukunstwerk ist der Speicher laut Franz Poppe. Als Mitglied des Neuen Forums verfolgt er die Entwicklungen rund um das geplante Wende-Museum aufmerksam.
vom 30.11.2018
Christine Radecke und ihre Mitstreiter haben Elisabeth Schramm (links) viel zu verdanken. Sie legte den Grundstein für den heute blühenden Kunsthandwerkerhof Thomsdorf.
vom 03.10.2018
Zu den Geehrten gehörte auch Elisabeth Schramm (Mitte), die frühere Ortsbürgermeisterin der Gemeinde Funkenhagen.
vom 03.10.2018
Kretschmer appelliert an Anstand der Sachsen
vom 03.10.2018
Zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin
vom 03.10.2018
28. Jahrestag der Deutschen Einheit – Fest in Berlin
vom 02.10.2018
Ost-West-Kluft wird kleiner, doch Unterschiede bleiben
vom 01.10.2018
Schwesig beklagt Unterschiede zwischen Ost und West
vom 30.09.2018
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Verständnis für unzufriedene Ostdeutsche.
vom 29.09.2018
Der Neubrandenburger AfD-Abgeordnete Enrico Komning am Donnerstag bei seiner Rede im Bundestag.
vom 27.09.2018
Regierung sieht weiter deutliche Ost-West-Unterschiede
vom 26.09.2018
Während der Ostbeauftragte Christian Hirte (CDU) den Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit vorstellt, nimmt Manuela Schwesig (SPD) an der ersten Sitzung der Kommission zu gleichwertigen Lebensverhältnissen teil.
vom 25.09.2018
Wer die Brückentage clever einsetzt, kann 2019 viele lange Wochenenden abstauben.
vom 14.08.2018
André Lehmann vor dem Brandenburger Tor in Berlin.
vom 05.02.2018

Seiten