Flugzeugabsturz

Auf dem Bodensee lief Dienstagmittag ein Großeinsatz der Einsatzkräfte. (Symbolbild)
vom 08.08.2017
Ein Flugzeug ist bei Garz auf der Insel Usedom abgestürzt. Dabei starb mit großer Wahrscheinlichkeit ein 74-jähriger Geschäftsmann aus Hamburg.
vom 20.12.2016
Umweit des Flughafens Zirchow/Heringsdorf auf der Insel Usedom ist am Montag ein Flugzeug abgestürzt. Dabei kam ein Mensch ums Leben.

Wrack in Waldgebiet aufgefunden

Ein Toter bei Absturz eines Kleinflugzeuges

vom 19.12.2016
In der Charter-Maschine reiste das brasilianische Erstliga-Fußballteam Chapecoense.
vom 29.11.2016
Nach dem Flugzzeugabsturz: Am Mittwoch fuhren die Taucher wieder aufs Stettiner Haff, um nach dem noch vermissten Mann zu suchen. Nachmittag fanden sie eine dritte Leiche im Wasser.
vom 07.09.2016
Die Suche nach einem Flugzeug, welches wohl im Stettiner Haff abgestürzt ist. Hier: Die Feuerwehr Ueckermünde bei der Lagebesprechung am Ueckerkopf.
vom 04.09.2016
Das Flugzeug stürzte auf eine Wiese, etwa 200 Meter von der eigentlichen Betonpiste entfernt.
vom 09.04.2016
Für die Erfassung fliegender Objekte verfügt das Raketenabwehrsystem Patriot über spezielle Radaranlagen.

Nach dem Flugunfall bei Warbelow vor drei Jahren

Gehen die Übungsflüge wieder los?

vom 03.09.2015
Der zweite Flugschreiber wurde am Donnerstag gefunden.
vom 03.04.2015
vom 02.04.2015
Polizei-Ermittler tragen am 26.03.2015 im Rahmen der Ermittlungen zum Absturz eines Airbus A320 der Fluggesellschaft Germanwings einen Karton aus einem Haus in Montabaur (Rheinland-Pfalz).

Zerrissene Krankschreibung

Copilot war am Flugtag krankgeschrieben

vom 27.03.2015
In Zukunft sollen stärkere Regelungen für mehr Sicherheit im Flugzeug bringen.

Nach Germanwings-Absturz

Airlines ziehen Konsequenzen

vom 27.03.2015
vom 26.03.2015
Fahnen auf Halbmast

Medien berichten über verschlossene Cockpit-Tür

War einer der Piloten ausgesperrt?

vom 26.03.2015
Auf Twitter veröffentlichte der Rapper Moneyboy eine fiese Nachricht nach der anderen zu Flug 4U 9525.

Flugzeugunglück löst Shitstorm aus

Netz-Debatte mit bitterem Beigeschmack

vom 26.03.2015

Seiten