Fremdenfeindlichkeit

Der Verurteilte soll im August 2018 einen damals 20 Jahre alten Syrer in einem Wismarer Park angegriffen, zu Boden gerissen und geschlagen haben.
vom 26.03.2019
Jetzt ist Anklage nach einem Angriff auf Asylbewerber in Friedland erhoben worden (Symbolfoto).
vom 08.03.2019
Eine Familie fühlt sich bedroht, nachdem ein Mann sie im letzten Jahr belästigte und sie nun im neuen Zuhause beobachtete.NK-Montage

Nach Einstellung des Verfahrens

Syrische Familie erneut in Angst versetzt

vom 06.03.2019
Ein aus Syrien stammender Mann ist am Sonntagabend in Stralsund überfallen und fremdenfeindlich beschimpft worden.
vom 14.01.2019
Hendrik Sommer, Bürgermeister der Stadt Prenzlau
vom 02.01.2019
Der Übergriff ereignete sich im Erdgeschoss dieses Hauses in der Demminer Rosestraße.  
vom 29.11.2018
Die Staatsanwaltschaft Schwerin hat gegen einen 26 Jahre alten Mann aus Wismar wegen des Verdachts der Bedrohung und der gefährlichen Körperverletzung Anklage erhoben.
vom 22.11.2018
Für die laufenden Ermittlungen bittet die Polizei um Hilfe aus der Bevölkerung.
vom 03.11.2018
Hier, in der Demminer Rosestraße, hat sich die Tat ereignet. Die syrische Familie zog einen Tag nach dem Übergriff aus der Wohnung aus. 
vom 17.10.2018
Der 26-Jährige aus Wismar, der einen Syrer vor einem Monat misshandelt haben soll, bleibt in Untersuchungshaft.
vom 28.09.2018
Montag in Demmin: Keine Demo mit Musik, dafür eine Kundgebung, bei der jeder das Mikro greifen konnte. 

Übergriff auf syrische Familie

Kundgebung gegen Fremdenhass in Demmin

vom 11.09.2018

Seiten