Friedhof

Friederike Pohle (links), Dana Jes (vorne) und einige der Künstlerinnen stehen vor dem Werk „...und hätte ich Flügel, flöge ich davon“. Einzelne Schmetterlinge finden sich überall im Skulpturengarten. Fotos: Martina Schwenk
vom 26.06.2019
Der Friedhof in Liepgarten sieht aus wie eine Blumenwiese. „Hier muss unbedingt gemäht werden“, sagt Christine Behrens.

Friedhofs-Ärger in Liepgarten

Wildwuchs zwischen den Gräbern

vom 17.06.2019
Christian Freudenfeld aus Altkalen und Pastor i.R. Eckart Hübener (v.l.) haben den Grabstein für den zweijährigen Jungen, der als Einfahrtsstein für eine Garage herhalten musste, nun gut sichtbar am Rambower Kircheneingang montiert.
vom 21.05.2019
Die Vase wurde wieder zerschlagen.

Grabschändung in der Uckermark

Nur die Rose hat die Tritte überlebt

vom 06.05.2019
Zu wenige Bestattungen und zu viele Kosten für die Pflege. Der Kirchenfriedhof in Wanzka – und in sechs weiteren Dörfern – wird geschlossen.
vom 23.04.2019
Wolfram Besch hat schon öfter abgefressene Blumen entdeckt.
vom 13.04.2019
Auf der Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo ist am Donnerstag eine feierliche Zeremonie des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge geplant (Archivbild).
vom 11.04.2019
Rote Rosen wurden von einem Malchiner Grab gestohlen. Jetzt stellte der Täter heimlich weiße Rosen zurück.
vom 29.03.2019
Die Grablichter wurden mit schwarzer Farbe besprüht, beklagt der Vater. Angezeigt hat er das nicht – „es bringt doch nichts.“
vom 25.03.2019
Beim Denkmalschutz gibt es keine halben Sachen. Der Obelisk im Feldberger Kurpark muss saniert werden. Das Fotomotiv ist im Übrigen bereits Geschichte, inzwischen ist der Stern ganz abgestürzt.
vom 18.03.2019
45 Bäume wurden auf dem neuen Friedhof in Anklam abgeholzt. Dr. Uwe Schultz ist entsetzt.
vom 13.03.2019

Seiten