Gemeindefusion

Duckow will mit Malchin fusionieren.

Neben Nutzen auch hoher Aufwand

Fusion bringt Bürgern Lauferei und Kosten

vor 1 Stunden
Petersdorf könnte 2019 mit Woldegk fusionieren, wenn alles glatt läuft. 
vom 02.11.2018
An der Amtsverwaltung in der Teterower Straße von Gnoien wollen die Stadt und die umliegenden Gemeinden offenbar festhalten. Nur: Wie kann das Amt noch eine Zukunft haben?
vom 28.10.2018
Die Bürgermeister Erhard Galinat und Axel Müller setzen ihre Unterschriften unter den Fusionsvertrag.
vom 18.10.2018
Malchin pokert über die Kreisgrenzen hinweg.
vom 04.10.2018
Da bekommt der Strohtraktor am Dorfrand von Duckow ganz große Augen. Bei der bevorstehenden Fusion mit Malchin hat die kleine Gemeinde im „Ehevertrag“ viel für sich herausholen können.
vom 28.09.2018
In Grammentin wurde schon mehrmals über eine Fusion nachgedacht. Nun will der Bürgermeister erneut über die Zukunft der Gemeinde sprechen.

Zukunftsvisionen für das Dorf

Grammentin ruft zur Bürgerversammlung

vom 23.09.2018
Noch gehört Altkalen zum Amt Gnoien. Doch es könnte zu einem Richtungswechsel kommen.

Wechsel zum Nachbarkreis?

Altkalen rüttelt an der Kreisgrenze

vom 13.09.2018
Etliche Bürger in den kleineren Gemeinden haben Angst, bei einer Fusion untergebuttert zu werden. Das zumindest ist die Befürchtung der Wählergemeinschaft Lärz. Rechlins Bürgermeister Wolf-Dieter Ringguth bemühte sich, die Bedenken zu zerstreuen. 
vom 07.09.2018
Die Altwarper gelten als diskussionsfreudiges Volk. Während der vergangenen Gemeindevertretersitzung stellten sie das wieder einmal unter Beweis.
vom 06.09.2018

Seiten