Gewässer

Aus dem ehemaligen Braunkohletagebau Cottbus-Nord soll ein riesiger See entstehen.
vom 10.04.2019
Jens Kappert (links) und Robert Tremmel hoffen auf eine Rettung des Stegs.
vom 06.03.2019
Nach dem Graben von zwei Entwässerungskanälen hat sich der Wasserspiegel im nörlichen Teil des Kulturparks abgesenkt.
vom 05.03.2019
Der Teich in Userin wird saniert.
vom 01.03.2019
Gerhard Meusel hat einen Faible für die Müritz und ihre wechselnden Pegelstände. Er hat dazu eine Statistik, die bis ins Jahr 1955 zurückreicht.
vom 26.02.2019
Der Blechverhau birgt die Anlage zur Abwasserreinigung. Wiederholt wurde das Aggregat demoliert.
vom 25.02.2019
Der viele Sand hat sich auch schon an der Kaikante der Slipanlage abgelagert.
vom 13.02.2019
Verrohrte Durchlässe an Bächen, ökologischer Umbau, Rohrleitungen zur Entwässerung: Die Wasser- und Bodenverbände haben ein breites Aufgabenspektrum.
vom 08.02.2019
Im nördlichen Teil des Kulturparks steht seit Tagen das Wasser.   
vom 01.02.2019
Bereits kleine Änderungen, wie dieser Knick, beeinflussen die Strömung des Bachs.
vom 31.01.2019
Über den Zustand des Wootzen bei Fürstenhagen wird ein Gutachten angefertigt werden. In diesem Jahr sollen verschiedene Untersuchungen ablaufen. Dabei wird es den Experten auch erlaubt sein, den Wootzen- sowie den Scharteisensee mit einem Motorboot zu befahren.  
vom 21.01.2019
Ein Entwässerungsgraben durchzieht östlich von Leussow die Landschaft. Hinter der Brücke liegt rechts vom Weg ein kleiner Tümpel, welcher der klägliche Rest des Leussowsee sein könnte. 
vom 15.01.2019

Seiten