GWA

Bis in der Kriegsschule schicke Wohnungen entstehen werden wohl noch einige Jahre vergehen – der Sanierungsaufwand ist immens.
vom 25.02.2019
Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (rechts) und Bürgermeister Michael Galander mauerten Hand in Hand die Zeitkapsel ein. Links: GWA-Geschäftsführerin Susanne Bluhm.
vom 11.12.2018
Noch ist für die obere Etage des Volkshauses keine Lösung gefunden worden.
vom 08.11.2018
Im vergangenen Jahr wurde dem Pfadfinderbund die Kaltmiete für den Demokratiebahnhof von der städtischen GWA erlassen. Der Mietverzicht soll nun für 2018 verlängert werden. Dabei geht es um 4800 Euro.

Diskussion im Anklamer Aufsichtsrat

Demokratiebahnhof will keine Miete zahlen

vom 22.06.2018
Auf dieser Fläche zwischen dem Neubaublock Schulstraße und der Nikolaikirche in Anklam soll nach dem Willen der GWA ein Parkhaus mit 300 Stellplätzen gebaut werden.
vom 29.03.2017
Die GWA plant ein Parkhaus zwischen Nikolaikirche und Schulstraße. Aber diese Pläne lösen nicht überall Freude aus. Besonders die Höhe des Gebäudes sorgt für heftigen Streit zwischen Planern, Stadtverwaltung, Anwohnern und Politikern.
vom 18.03.2017
Um dieses Grundstück direkt am Anklamer Markt geht es: Frau Fischer hat hier bereits eine Wohnung versprochen bekommen. In diese soll aber Patrick Dahlemann einziehen. Dieser wusste gar nicht, dass es schon andere Interessenten gibt.

Klaut der Staatssekretär Frau Fischer die Wohnung?

Streit um Dahlemanns neues Büro in Anklam

vom 26.11.2016