Hanau-Morde

Tobias R. hat in Hanau zehn Menschen mit meist ausländischen Wurzen und letztlich sich selbst erschossen. Der Sportschütze hinterließ ein Manifest, in dem er eine klar rassistische Gesinnung, aber auch Verfolgungswahn und psychische Störungen zeigte.