Konzentrationslager

Ein 94-Jähriger SS-Angehöriger war von Dezember 1942 bis Januar 1943 im Konzentrationslager Auschwitz stationiert.
vom 16.04.2018
Im Belower Wald lagerten zeitweise bis zu 16 000 Häftlinge.

An der Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern

Schatzsucher auf NS-Todesmarschgelände ertappt

vom 15.01.2018
Leer blieb der Platz des Angeklagten im März im Landgericht Neubrandenburg.
vom 12.09.2016
Dicht an dicht lagen die Gefangenen in den Baracken vom KZ-Auschwitz-Birkenau. Wer als „nicht arbeitsfähig“ galt, wurde in den Gaskammern ermordet. Der damalige SS-Mann Oskar Gröning wusste davon und steht heute dafür vor Gericht.
vom 21.04.2015
Zwei Personen legen Rosen in das Wasser des Schwedtsees in der Mahn- und Gedenkstätte des früheren Konzentrationslagers Ravensbrück bei Fürstenberg in Brandenburg.
vom 20.04.2015
Unter anderem in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück sind mehrere Veranstaltungen geplant.

"Lösch nie die Spuren"

Erinnerung an KZ-Befreiung

vom 09.04.2015
Abseits der Hauptstraßen wird bei Grabow-Below an den sogenannten Todesmarsch von KZ-Häftlingen erinnert, doch einige führte ihr Weg unter anderem mitten durch Röbel und Malchow.
vom 18.01.2015
Das sanierte SS-Wirtschaftsgebäude auf dem Gelände der Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg.

KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen

"Grünes Ungeheuer“ aus Holz saniert

vom 18.06.2013