Kurtaxe

Mit dem kombinierte Bus-, Bahn- und Schiffsprojekt können Gästekartenbesitzer von April bis Oktober kostenfrei rund um den größten deutschen Binnensee unterwegs sein.
vom 24.05.2019
Das Band wird mit jedem Jahr länger und die Scheren werden langsam knapp, denn bei Müritz rundum steigen immer mehr Gemeinden und sogar Landkreise ein.
vom 12.04.2019
So einen Automaten wird es vorerst nicht im Heilbad geben.
vom 11.04.2019
Wann hält die Stadt die Hand bei Tagesgästen auf und fordert sie zur Zahlung der Kurabgabe auf? Immer noch wird in den Ausschüssen kritisch diskutiert. Ein Manko: Fehlende Kontrollierbarkeit.  
vom 16.02.2019
Ferienwohnungen gibt es viele in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte. Ob für die kostenfreie Unterbringung von Familienangehörigen bei Einführung der Kurtaxe gezahlt werden müsste, würde wohl unterschiedlich geregelt werden (Symbolfoto).
vom 13.02.2019
Als Erholungsort kann Wesenberg eine Kurabgabe erheben. Norbert Reier (links), Bürgermeister in Plau am See, berichtete von den Erfahrungen in seiner Gemeinde. Moderiert wurde die Einwohnerversammlung von Torsten Koplin (rechts). 
vom 06.02.2019
An vielen maritimen Veranstaltungen sind die Mitglieder der vier Ueckermünder Wassersportvereine beteiligt. Unter anderem die Regatten locken viele Urlauber an.
vom 29.12.2018
Nach Plänen der Binzer Kurverwaltung sollen Gäste im kommenden Jahr für eine Tageskarte 3,90 Euro zahlen. Das sind 1,05 Eure mehr als die bislang gültige Kurtaxe.
vom 01.11.2018
In der Ueckermünder Lagunenstadt hat der Torgelower Karsten Wolf sein Boot zu liegen. Dafür zahlt er eine Gebühr – und wird nun auch noch für eine pauschale Kurabgabe von der Stadt Ueckermünde zur Kasse gebeten. Dagegen hat der Segler Widerspruch eingelegt.

Lagunenstadt in Ueckermünde

Segler soll pauschale Kurabgabe zahlen

vom 18.09.2018
Jana Böckmann ist Vorsitzende der neu gegründeten Initiative "Unabhängige Bürger der Gemeinde Klink", kurz UBK.
vom 16.08.2018

Seiten