Lorenz Caffier

Lorenz Caffier ist seit 2006 Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern und seit 2011 Stellvertretender Ministerpräsident. Er war lange CDU-Landesvorsitzender. Sein Wahlkreis ist in Neustrelitz.

Wirken in Neubrandenburg tschetschenische Clans im Untergrund? Innenminister Caffier hat jedenfalls die Stadt als einen Schwerpunkt krimineller Familien bezeichnet.
vom 23.05.2019
In Berlin ist Clan-Kriminalität bereits ein bekanntes Problem. Trifft es nun auch Neubrandenburg?

Hort des Verbrechens?

Clans erobern den Nordosten

vom 22.05.2019
Laut Verfassungsschutzbericht wurden 2018 im Land 872 rechtsextremistisch motivierte Straftaten registriert.
vom 21.05.2019
Auch in diesem Jahr soll es einen Bäderdienst wie hier auf der Insel Usedom geben. Der offizielle Start wurde nun aber abgesagt.
vom 15.05.2019
So wie dieses Archivbild das Rathaus von Stralsund zeigt, sollen am Montag überall an öffentlichen Gebäuden in MV die Flaggen auf Halbmast gesetzt werden. Grund ist der Trauerakt für Sylvia Bretschneider (SPD) in Neubrandenburg.
vom 10.05.2019
Die Sicherheitsbehörden in MV haben bislang 20 Waffenscheine von Reichsbürgern eingezogen.
vom 18.04.2019
Die Zahl politisch motivierter Straftaten ist in Mecklenburg-Vorpommern erneut zurückgegangen.
vom 15.04.2019
Die Menschen in MV sind laut der neuen Dunkelfeldstudie des Innenministeriums seltener Opfer von Kriminellen geworden.
vom 09.04.2019
Nun offiziell im Amt: Innenminister Lorenz Caffier gratulierte Ronny Hack ebenso wie Polizeipräsident Nils Hoffmann-Ritterbusch und Polizeiinspektionsleiter Bernhard Roloff aus Neubrandenburg (von links).
vom 06.04.2019
Während Lorenz Caffier eine Unterbringung von ausreisepflichtigen Asylbewerbern in regulären Justizvollzugsanstalten befürwortet, lehnt Katy Hoffmeister das ab.

„Geordnete-Rückkehr-Gesetz“

Caffier und Hoffmeister streiten um Abschiebehaft

vom 14.03.2019
Lorenz Caffier (CDU) hat vor, die Angelegenheit vor Gericht zu bringen.
vom 19.02.2019
Knapp 50 Menschen demonstrierten.
vom 18.02.2019

Seiten