Matthias Platzeck

Wer ist Matthias Platzeck?

Matthias Platzeck
vom 14.08.2019
Kevin Kühnert
vom 30.05.2019
Manuela Schwesig nimmt Matthias Platzeck in Schutz.
vom 09.04.2019
Matthias Platzeck, Vorstandsvorsitzender „Deutsch-Russisches Forum e.V.”, soll die Einheitsfeier für die Bundesregierung organisieren.
vom 09.04.2019
Matthias Platzeck (SPD) war von 2002 bis 2013 Ministerpräsident Brandenburgs und ist heute Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums. 2017 wurde bekannt, dass er den „Orden der Freundschaft“, eine staatliche Auszeichnung Russlands, erhalten wird.
vom 05.04.2018
Am Wahlabend freute sich Matthias Platzeck (links) mit seinem Nachfolger über den SPD-Erfolg.

Ex-Ministerpräsident erleichtert

Für Platzeck geht eine Ära zu Ende

vom 17.09.2014
Brandenburgs Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck (l.) und sein Nachfolger Dietmar Woidke (beide SPD).
vom 28.08.2013
Matthias Platzeck und Klaus Wowereit.
vom 31.07.2013
Dietmar Woidke (links) übernimmt den Posten von Matthias Platzeck als Ministerpräsident.

Nach Platzecks Rücktritt

Wird mit Woidke alles anders?

vom 30.07.2013
Platzeck tritt aus gesundheitlichen Gründen zum 28. August zurück.
vom 30.07.2013
Der brandenburgische Innenminister Dietmar Woidke (SPD).
vom 29.07.2013
Matthias Platzeck (SPD).
vom 29.07.2013
Matthias Platzeck
vom 04.07.2013
Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD).
vom 27.06.2013
Will weitermachen: Matthias Platzeck.
vom 26.06.2013
Hatte "leichten Schlaganfall": Matthias Platzeck (SPD)

Sorge um Landeschef

Platzeck hatte Schlaganfall

vom 25.06.2013

Seiten