Nazis

Eintracht-Präsident Peter Fischer will keine Nazis als Mitglieder. Dabei soll der Verein einen Ehrenpräsidenten mit einschlägiger Vergangenheit haben.
vom 08.01.2018
Die jungen Leute sollen an einer Bushaltestelle in der Stettiner Straße ihr Unwesen getrieben haben.

Staatsschutz ermittelt

Jugendliche rufen „Sieg heil“

vom 11.04.2017
Wann genau die Hakenkreuze auf die Fassaden geschmiert wurden, ist unklar.
vom 13.08.2016
Die Gruppe war überschaubar.
vom 27.02.2016
Dicht an dicht lagen die Gefangenen in den Baracken vom KZ-Auschwitz-Birkenau. Wer als „nicht arbeitsfähig“ galt, wurde in den Gaskammern ermordet. Der damalige SS-Mann Oskar Gröning wusste davon und steht heute dafür vor Gericht.
vom 21.04.2015
Der Angeklagte Udo W. auf dem Weg ins Gericht.
vom 19.03.2015
Das Konzentrationslager Auschwitz II-Birkenau.
vom 24.02.2015
gericht.jpg

Vorwurf der Beihilfe zum Mord in 3681 Fällen

94-jähriger Ex-SS-Mann aus Vorpommern angeklagt

vom 23.02.2015
Abseits der Hauptstraßen wird bei Grabow-Below an den sogenannten Todesmarsch von KZ-Häftlingen erinnert, doch einige führte ihr Weg unter anderem mitten durch Röbel und Malchow.
vom 18.01.2015

Seiten