Nitrat

Düngen
vom 21.05.2019
Einem Bericht zufolge sind fast ein Fünftel der Grundwasserkörper in MV in der oberen Schicht nitratbelastet.
vom 20.03.2019
Deutschland kündigt schärfere Dünge-Regeln an
vom 01.02.2019
In Greifswald fand sich die Beluga II gegenüber des Fangenturms. Übersheen konnte sie niemand.
vom 30.09.2018
Lina Remme (links) und Harald Gülzow (rechts) untersuchen eine Wasserprobe im Labormobil. 
vom 25.09.2018
Das Team des VSR-Gewässerschutz errichtete auf dem Markt in Neustrelitz für einige Stunden ein mobiles Labor.
vom 20.08.2018
Sämtliche Wasserwerte sind im Internet abrufbar und somit öffentlich.

Gülle und Dünger auf den Feldern

Wie gut ist unser Trinkwasser?

vom 10.08.2018
Ein Landwirt bringt Gülle als Dünger auf einem Feld aus. Der Europäische Gerichtshof hat Deutschland wegen Verletzung von EU-Recht durch zu hohe Nitratwerte verurteilt.
vom 21.06.2018
Fast 60 Wasserproben wurden aus Neustrelitz und der Region abgegeben. Die Untersuchungen haben jetzt bedenkliche Werte hervorgebracht. Im Brunnenwasser sind teilweise zu hohe Nitratwerte analysiert worden.
vom 19.06.2017
Im Labormobil des VSR-Gewässerschutz können private Brunnennutzer ihre Wasserproben analysieren lassen.
vom 04.07.2016
Die Bauern in MV düngen häufig mit Gülle. Doch in dieser steckt viel Nitrat, das im Grundwasser landet.
vom 14.06.2016
Weniger ist mehr
vom 08.06.2016
Harald Gülzow vom VSR-Gewässerschutz untersucht Wasserproben. In mehreren Orten der Uckermark wurden demnach zulässige Nitratwerte überschritten.

Messung in Privatbrunnen

Grundwasser stellenweise verschmutzt

vom 10.11.2015
Harald Gülzow bei einer Wasserproben-Analyse im Labormobil. Damit reist er durchs Land und war jüngst auch in Röbel.

Naturschützer schlagen Alarm

Nitrat-Alarm in Röbels Grundwasser

vom 28.09.2015

Seiten